Praxis für Psychotherapie und Psychosomatik  
Mühlenweg 3 23669 Timmendorfer Strand     

.

  Anna Groß-Alpers
Die Basis meiner Arbeit
Infos & Preise
Aktuelle Angebote

 
KörperPsychotherapie
Pränatal fundierte Psychotherapie
Einzelpersonen
Paare
Gruppen

Seelische Geburtsbegleitung
Eltern-Kind-Coaching


Wegbeschreibung
Links
Impressum
Home

 

Pränatal fundierte Psychotherapie

Selbsterfahrung in der KörperPsychotherapie und besonders in der Pränatal fundierten Psychotherapie haben mich gelehrt, dass die vorgeburtliche Zeit wieder erlebbar ist. So werden frühe Traumatisie- rungen dem Gefühl und der Bearbeitung zugänglich.

Fühlt ein ungeborenes Kind sich angenommen und im Kontakt mit der Mutter/den Eltern, so ist es durchströmt von einem Gefühl der Glück- seligkeit und entwickelt Urvertrauen. 

Ist ein Kind unerwünscht, die Eltern denken über Abtreibung nach oder das Ungeborene überlebt Abtreibungsversuche, so führt das zu tiefer Verunsicherung hinsichtlich des eigenen Wertes. Ein ähnliches Erle-
ben zeigt sich oft nach künstlicher Befruchtung.

In der Lebensphase höchster Empfindsamkeit und Verletzbarkeit hat das ungeborene Kind keinerlei Möglichkeiten, derartige Erlebnisse zu verarbeiten. Sie müssen verdrängt werden, um das Überleben zu sichern. 

Zurück zu gehen in die vorsprachliche Zeit unseres Lebens kann Erinnerungen an traumatische vor-geburtliche Erlebnisse wecken. So werden sie einer Verarbeitung zugänglich. 

Auch unsere Geburtserfahrungen haben nachhaltige Wirkung.

Insbesondere werdenden Eltern lege ich die Beschäftigung mit ihrer eigenen frühestens Lebenszeit nahe. Und ich lege Ihnen nahe, ihre Geburtsbegleiter zu fragen, was sie über ihre eigene Geburt wissen. 


Literaturhinweise

E. Noble
Primäre Bindungen 

B. Alberti
Die Seele fühlt von Anfang an   
Wie pränatale Erfahrungen unsere Beziehungsfähigkeit prägen

F. Renggli
Das Goldene Tor zum Leben
Wie unser Trauma aus Geburt und Schwangerschaft ausheilen kann

© annagrossa[at]web.de 2007- 2018